Pflegeüberleitung

Zurück in die eigenen vier Wände

Nach einem Klinik- oder Reha Aufenthalt begleiten wir Sie zurück in Ihr eigenes Zuhause oder in eine Wohngruppe. Hierbei achtet unser geschultes Personal auf eine professionelle Pflegeüberleitung, sodass eine nahtlose Betreuung für unsere Patienten sichergestellt ist. Durch individuelle Beratung und langjährige Erfahrung erarbeiten wir gemeinsam das passende Konzept.

So einfach funktioniert die Pflegeüberleitung:

Schritt 1:

Meist kontaktieren uns Angehörige oder die Klinik selbst, um uns die individuelle Pflegesituation zu schildern. Wir vereinbaren mit Ihnen dann zeitnah ein unverbindliches Gespräch in welchem wir näher auf die Bedürfnisse des Patienten eingehen können.

Schritt 2:

Bei diesem Termin lernen sich der/die Betroffene, die Angehörigen und die Pflegedienstleitung kennen und erarbeiten gemeinsam einen Versorgungsplan und den Finanzierungsrahmen.

Schritt 3:

Haben Sie sich für eine Übernahme der Pflege durch uns entscheiden, klären wir für Sie die Formalitäten mit Kostenträgern ab und holen dessen Genehmigungen ein.

Schritt 4:

Während dieser Zeit beginnen wir bereits in Zusammenarbeit mit der Klinik/Reha die Einarbeitung unseres Personals, damit eine problemlose Pflegeübernahme gewährleitet ist.

Schritt 5:

Die Übergabe in die ambulanten Intensivpflege wird von unserer PDL begleitet, sodass der/die Betroffene die bestmögliche Heimversorgung erhält, Pflegeprozesse optimiert werden können und individuelle Bedürfnisse berücksichtigt werden können.